Seit 2010 entwickelt die smart-Q Softwaresysteme GmbH Anwendungen für verschiedene Einsatzgebiete in Medizin und Pflege. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf elektronisch verknüpften Fall- und Patientenakten, beispielsweise der in der Palliativmedizin meistgenutzten Software ISPC.

Im regelmäßigen Austausch mit Anwender*innen werden praxisorientierte und anwenderfreundliche IT-Lösungen geschaffen, so dass die Vorreiterrolle bei der Entwicklung innovativer Software weiter ausgebaut werden kann.

Seit der Einführung der Produkte ethikPool und folionet gelingt es, einen Großteil der deutschen universitären Ethik- und Gutachterkommissionen zu vernetzen und auch im Home Office handlungsfähig zu halten.

Besondere Beachtung haben darüber hinaus EU-Förderprojekte, die mit namhaften Partnern wie der Charité, dem Fraunhofer Institut oder deutschen Universitäten durchgeführt werden. Dem Förderprojekt APPLAUS entstammend, gewann dabei die Schmerztherapie-App paiN-T 2020 den Telemedizinpreis.

Ihr Kontakt zum Unternehmen:

Daniel Zenz
Geschäftsführer

smart-Q GmbH
Software – IT – Wiss. Kongresse
BioMedizinZentrum Bochum
Universitätstr. 136
44799 Bochum

E-Mail: zenz@smart-q.de